Pferd-Reiter-Analyse

Ablauf

Die Pferd-Reiter-Analyse gibt Aufschluss über gegenseitige Einflussfaktoren von Pferd und Reiter. Wie beeinflusst der Reiter das Pferd und umgekehrt?
An wem von beiden liegt es, dass bestimmte Lektionen nicht richtig klappen - am Pferd oder am Reiter, oder vielleicht am Sattel? Wie kann man gezielt daran arbeiten?

 

 In einem etwa 1,5-stündigen Termin erhält das Pferd-Reiter-Paar:

  • Gemeinsame Anamnese
  • Beurteilung des Pferdes
    (Exterieur, Bemuskelung, Symmetrien, Ganganalyse ohne Reiter)
  • Beurteilung des Reiters
    (Stärken-/Schwächenanalyse, Sitzanalyse auf dem Pferd)
  • Analyse des Pferd-Reiter-Paares beim Reiten
  • Sitzschulung für den Reiter und ergänzende Übungen am Boden
  • (Physiotherapeutische) Trainings- und Übungstipps für das Pferd unter Berücksichtigung des Exterieurs und der Schwachstellen
  • Ausrüstungscheck
    (Beurteilung von Sattel und Zubehör, Trense und Gebiss, ggf. weiteren Ausrüstungsgegenständen)

Optional kann eine physiotherapeutische Behandlung des Pferdes im Anschluss an die Sitzschulung erfolgen.

Einzugsgebiet

Pferd-Reiter-Analysen biete ich mobil im Landkreis Schaumburg und angrenzenden Landkreisen an.


Bei Sammelterminen mit mehreren Pferd-Reiter-Paaren auch in weiteren Entfernungen (bis hin zu deutschlandweit).

 


Diese Seite teilen:

 

Equi Balance - Therapie und Training für Pferd und Reiter
Pferdephysiotherapie, Pferdeosteopathie, Sitzschulung und Pilates für Reiter

E-Mail: info@equi-balance.net | Mobil: 0151 / 2355 8717